X
  GO
CORONA

STADTBIBLIOTHEK GESCHLOSSEN

Die Stadtbibliothek Greifswald ist auf Grundlage der Corona-Landesverordnung vom 28. November 2020 und der von der Bundesregierung am 19. Januar 2021 beschlossenen Verlängerung des Lockdowns bis voraussichtlich 14. Februar geschlossen. Die Leihfristen aller Medien mit Rückgabedatum zwischen 30.10.20 und 13.02.21 werden automatisch um weitere 6 Wochen verlängert. 

Die Abholung vorbestellter Medien ist nur noch bis Dienstag, den 26. Januar 16 Uhr möglich. Ab 28. Januar wird der Abholservice ausgesetzt. Für weitere Informationen erreichen Sie die Stadtbibliothek zwischen 8 - 16 Uhr telefonisch unter 03834/ 8536-4464 oder mailen Sie an stadtbibliothek@greifswald.de.

Foto: pixabay

 

ONLEIHE Schnuppermonat

Digital Ausleihen im Lockdown  - Nutzung der ONLEIHE im Januar und Februar kostenlos

Zuhause bleiben und Kontakte auf ein Mindestmaß reduzieren, nur so kann die Corona-Pandemie in den Griff bekommen werden. Private Kontakte, Freizeitaktivitäten, Kultur- und Bildungsangebote aber fehlen. Die Stadtbibliothek Greifswald bietet jetzt gemeinsam mit den Bibliotheken im ONLEIHE-Verbund Mecklenburg-Vorpommern eine Alternative:
Bis zum 28. Februar 2021 kann die ONLEIHE kostenfrei genutzt werden. Bisher kann die ONLEIHE nur mit gültigem Benutzerausweis der Stadtbibliothek genutzt werden. Ab sofort können sich alle Interessierten mit einem Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern kostenlos für die ONLEIHE registrieren und damit das große digitale Angebot aus Romanen, aktuellen Sachbücher, Hörbüchern für Klein und Groß, Tageszeitungen oder Zeitschriften nutzen.
Das Angebot ist kostenfrei und gilt bis 28. Februar 2021.
Danach erlischt der Zugang automatisch, Folgekosten fallen nicht an.

Anmeldung unter: http://anmeldung.onleihe-mecklenburg-vorpommern.de

 

 

Jubiläumsjahr

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft jüdischen Lebens in Greifswald

2021 begeht Deutschland bundesweit das Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ und auch in Greifswald wollen wir auf die Geschichte und Gegenwart jüdischen Lebens aufmerksam machen.

In der Stadtbibliothek wird dazu im September eine Ausstellung des Gustaf-Dalman-Instituts
mit dem Titel "Neu aufgerollt – Die Wiederentdeckung der 1000 Palästina-Bilder" gezeigt.

Das Programm des Greifswalder Jubiläumsprogramms für die Monate Januar bis März 2021 finden Sie hier.

Grafik: Cindy Schmid, swinx

 

 

 

Bibliothekspolitik aktuell

#Buchist Buch: Die Kampagne des dbv für eine gesetzliche Regelung für den Verleih von E-Books

Vielleicht ist es Ihnen auch schon aufgefallen, dass in unserer ONLEIHE Neuerscheinungen oft erst mit einer zeitlichen Verzögerung von 12 Monaten als eBook angeboten werden. Der Grund ist eine Lücke im Urherberrecht, die den Verleih von eBooks in Bibliotheken und die Bibliothekstantieme für eBooks in Bibliotheken regelt.

Wir hoffen auf eine politische Lösung bis Juni 2021 und unterstützen den dbv bei seiner Kampagne.

Weitere Informationen zur Kampagane des dbv finden Sie hier.

 

 

 

 

Wissen auf einen Klick

Brockhaus Online-Enzyklopädie - Die Welt des Wissens nur einen Klick entfernt

Seit 1. September kann jeder angemeldete Benutzer die Brockhaus Online-Enzyklopädie und das Brockhaus Jugendlexikon ortsunabhängig nutzen. Dazu einfach diesem Link folgen als Benutzer der Stadtbibliothek anmelden (Benutzerausweisnummer und Passwort) und die Datenbank auf dem PC oder mobilen Gerät öffnen. Auf mobilen Geräten können Sie auch die Brockhaus-App nutzen.

Alle Informationen sind von der Brockhaus-Redaktion geprüft, zitierfähig und geeignet zur Vorbereitung von Referaten, Präsentationen und wissenschaftlichen Arbeiten oder einfach zum Stöbern.
Angemeldeten Benutzern der Stadtbibliothek steht damit der umfassendste fachlich betreute lexikalische Bestand im deutschen Sprachraum frei zur Verfügung.

Foto: Brockhaus