X
  GO
Fake-Facts keine Chance!

Stadtbibliothek Greifswald fördert Informations- und Recherchekompetenz von Schüler*innen

Die Stadtbibliothek Greifswald ist ein wichtiger Bildungspartner für Schulen und unterstützt sie in der Vermittlung von Informations- und Recherchekompetenz. Das Ziel des Projekts Fake-Facts keine Chance! ist Schüler*innen einen kritischen und sachgerechten Umgang mit Medien nahezubringen und einen digitalen Schulbereich mit umfangreichem Medienangebot für die ortsunabhängige Nutzung zu etablieren. Das Projekt beinhaltet Maßnahmen zur Erweiterung des digitalen Medienangebotes und Vermittlungsangebote zur Informations- und Recherchekompetenz.

Konkret sind im Projektzeitraum 01.01.-31.12.2021 folgende Maßnahmen vorgesehen: Fake-Hunter-Workshops an Schulen, Expertenvorträge zum Thema Fake-News, Besuch regionaler Medienunternehmen, Erweiterung des digitalen Medienangebotes und Einrichtung eines digitalen Schulbereichs, Webinare für Schulklassen zur Vermittlung des digitalen Schulbereichs der Stadtbibliothek.

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) hat am 30.04.2021 eine Zuwendung von 26.580,- EUR aus dem Förderprogramm „WissensWandel“ für das Projekt „Fake Facts keine Chance“ der Stadtbibliothek bewilligt. Das Förderprogramm ist Teil des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.