X
  GO
Vorlesen am Samstag

Vorlesen in der Stadtbibliothek

Jeden Samstag um 10:30 Uhr lesen unsere ehrenamtlichen Lesepaten Geschichten für Kinder ab 3 Jahren.

Treffpunkt im Veranstaltungsraum im Kinderbereich. Eintritt frei.

 

    

 

 

 

 

Kinder-Kino

Die Stadtbibliothek lädt an jedem ersten Freitag um 16 Uhr zum Kinder-Kino im Gewölbekeller. Es werden besondere Kinderfilme gezeigt, die von der Deutschen Film- und Medienbewertung Wiesbaden als qualitativ besonders hochwertige Filme ausgezeichnet wurden.

 

Die nächsten Termine:

Freitag, 4. Oktober "Pettersson und Findus" (D, 2018)

Freitag, 2. November "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" (D, 2018)     

Freitag, 6. Dezember "Die Legende vom Weihnachtsstern" (Norwegen, 2012)                

 

Eintritt: 1 EUR pro Person I Einlass 15:30 Uhr

 

 

 

Kinder-Kino

NEU! Kinder-Kino in der Kiste an jedem ersten Samstag im Monat um 15 Uhr. Wir zeigen in Zusammenarbeit mit dem Studentenckub Kiste e. V. aktuelle Kinderfilme, die von der Deutschen Film- und Medienbewertung als qualitativ besonders hochwertige Filme ausgezeichnet wurden.

Am 5. Oktober gibt es „Pettersson und Findus“, (Deutschland, 2018).

Der Eintritt p. P. beträgt 1 Euro. Einlass ist eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

       

 

 

 

 

 

Lesung

Farina de Waard liest aus ihrem Fantasy-Roman „Jamil – Zerrissene Seele“ am 13.11. um 9 Uhr


„Es heißt, vor vielen hundert Wintern erleuchteten unzählige Sterne den Nachthimmel taghell“, begann Ashanee und deutete hinauf in die Dunkelheit. „Doch etliche Sterne sehnten sich danach, der Welt Wärme und Wandel zu schenken und lösten sich daher vom Himmel. Begierig nach Macht, wollten manche so viel Einfluss wie die strahlende Sonne und vergaßen sich darüber selbst. Sie verglühten als Feuerregen und entstiegen den Flammen als Dämonen. Erfüllt von Hass, brachten sie Krieg und Mord über die Menschen. Die ruhigeren Sterne aber hüllten sich bei ihrer Ankunft in Wasser und Nebel. Sie verglühten nicht, sondern kühlten ab und wurden so zu Geistern des Mondes, die uns Schutz und Heilung gewähren, wenn wir ihrer würdig sind.“

Jamil starrte hinaus aufs Meer, während er der Legende lauschte. Er spürte die prickelnde Kraft des Mondes auf seiner Haut … doch in seinem Inneren tobte ein fremdes, brodelndes Feuer.

Farina de Waards Fantasyroman ist ein hochspannendes Abenteuer, in dem ein junger Mann um sein Überleben - und um Frieden zwischen zwei Kulturen kämpft.

Lesung für Schulklassen. Anmeldung unter Tel. 03834/8536-4473.

 

  Foto: Farina de Waard

 

 

polenmARkT

Filmvorführung und Diskussion „Chika, die Hündin im Ghetto“ (D 2016, Puppentrickfilm) mit Carmen Blazejewski am 20. November um 10 Uhr

Der 5-jährige jüdische Junge Mikash lebt mit seiner Familie und seiner Hündin Chika im Ghetto einer polnischen Stadt. Seine kleine Hündin hilft Mikash, sich trotz der Bedrohungen des 2. Weltkrieges und der Judenverfolgung als Kind zu entfalten. Eines Tages wird er gezwungen, sich von Chika zu trennen, doch er weigert sich, diesen Befehl auszuführen. Seine Eltern unterstützen ihn dabei eine Lösung zu finden, die Hündin zu retten. Chika wird außerhalb des Ghettos versteckt. Doch dann soll die ganze Familie deportiert werden, Vater, Mutter und Kind gehorchen nicht und verstecken sich im Keller. Mikash begreift wie wichtig es war, Chika fortzubringen. In dem Versteck wäre Chika zugrunde gegangen und hätte sie durch ihr Bellen verraten. Die Sehnsucht nach Chika und der Glaube daran, sie eines Tages wieder zu sehen, lassen Mikash die schwere Zeit im Versteck ohne großen Schaden überstehen. Schließlich wird die Familie befreit und auch Chika kehrt zurück.

Eine Veranstaltung für Schulklassen im Rahmen des Polnischen Kulturfestivals polenmARkT.
Anmeldungen Tel. 03834/8536-4473

 

Lesung

Lesung mit der Autorin Carmen Blazejewski aus ihrem Buch „Hauptsache, du bist meine Freundin“ am Mittwoch, 20.11. um 13 Uhr

Anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls liest die Autorin Carmen Blazejewski für Schulklassen aus ihrem Buch „Hauptsache, du bist meine Freundin“.

Das Buch erzählt von einer Kinder-Gang, die in der Bernauer Straße ihre Abenteuer erlebt. Als die Bernauer Straße geteilt wird, wollen sie sich nicht damit abfinden. Schließlich flog 1961auch das erste bemannte Raumschiff zum Mond! Da muss es doch Möglichkeiten geben, die Mauer zu überwinden!
Anmeldungen für Schulklassen Tel. 03834/ 8536-4473.

Foto: Carmen Blazejewski

 

Puppentheater

Puppentheater Uli Schlott zeigt am Samstag, 30.11. um 10:30 Uhr

„Weihnachten bei Kaspers Oma“

Schon lange hat sich Kasper auf das Weihnachtsfest bei Oma gefreut, denn bei ihr ist es immer sooo schön, es wird gesungen und der Baum geschmückt, es gibt  selbst gebackene Kekse und selbst gemachte Geschenke. Doch die neidische Hexe und der dumme Teufel bringen wieder mal alles durcheinander.

Also muss Kasper erst einmal für Ordnung sorgen bevor gefeiert werden kann.

Uli Schlott ist einer der bekanntesten Puppenspieler in Mecklenburg-Vorpommern und begeistert mit seinem traditionellen Puppentheater Groß und Klein.

 

Eintritt: 6/ 5 EUR. Reservierungen unter Tel. 03834/8536-4477.

 

©Uli Schlott