X
  GO
April 2021

von Celia (11 Jahre)

Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer
von Mario Fesler

In dem von Mario Fesler geschriebenen Roman: Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer, geht es um die dreizehnjährige Lizzy Carbon, die sich zusammen mit ihrer besten Freundin Kristine durch die siebte Klasse schlägt. Als verkündet wird, dass ein Schulfest stattfinden soll und keiner sie und Kristine in einer Gruppe haben will, gründet Lizzy ihre eigene Gruppe für das Schulfest. Sie besteht aus all den Kindern, die in ihrer Klasse von allen ausgestoßen wurden. Zusammen nehmen sie sich vor, den anderen zu zeigen, dass sie mehr sind als die, die beim Mittagessen immer alleine sitzen. Das Buch bekam den Deutschen Jugendliteratur Preis, für neue Talente. Außerdem bekam es den Deutsch - Französischen Jugendliteraturpreis. Ich würde das Buch eigentlich allen Kindern und Jugendlichen empfehlen, da sich meiner Meinung nach jeder in diesem Buch wiederfinden kann. Mittlerweile gibt es schon einen zweiten Teil, namens Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe

März 2021

von Mira (13 Jahre)

Die Prüfung (Internat der bösen Tiere, 1)
von Gina Mayer

Ich fand das Buch sehr spannend.

Es um den 13jährigen Jungen Noel, der auf die geheimen Inseln gelangt und dort eine Prüfung ablegen muss, damit er in das Internat der bösen Tiere aufgenommen wird.
Das Internat ist eine Schule für und von verschiedenen Tieren. Geleitet wird es von einer Schlange namens Miss Moa. Aber auch drei besondere Menschen dürften hier leben und lernen.
Neben Noel noch ein Mädchen und ein Junge. Alle miteinander verständigen sich über „Gedankensprache“.
Mir gefiel sehr das es in dem Buch viel um Tiere ging. Das Buch ist ein fantastischer Roman.
Weiterempfehlen würde ich das Buch allen, die gern „Woodwalkers“ oder „Seawalkers“ von Katja Brandis gelesen haben.

Den 2. Teil „Die Falle“ lese ich auf jeden Fall auch.

Februar 2021

von Franziska B. (12 Jahre)

Agatha Oddly (Teil 1)
von Lena Jones

Agatha Oddly ist eine Detektivin  mit  Messerscharfen  Verstand. Ihr bester Freund Liam hilft ihr dabei, Fälle zu lösen. Diesmal ist Agatha über ein Verbrechen gestolpert, das eine Nummer zu groß für sie ist – die Wasserversorgung  Londons wurde sabotiert, anstatt Wasser kommt roter giftiger Schleim aus den Leitungen. Als Agatha in einem ihrer Bücher einen Schlüssel findet, den ihre verstorbene Mutter ihr hinterlegt  hat und dazu ein Bild des Tunneleigangs im Hydepark  findet, will sie sofort herausfinden was es damit auf sich hat. Sie findet heraus, dass dieser Tunnel unter ganz London führt. Der Schlüssel gehörte ihrer Mutter, mit dem kann man die Türen am Tunnel öffnen. Agatha findet heraus das ihre Mutter Mitglied der Torwächter-Gilde war. Eines Tages wird ihre Schulkameradin Brianna erführt. Agatha und Liam wollen sie finden. Doch Agatha ahnt nicht, dass dies eine tödliche Falle sein könnte…

Das Buch ist sehr spannend. Es hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Daher empfehle ich es gerne weiter!

Januar 2021

von Annalena (11 Jahre)

Die furchtlosen Vier (Das Geheimnis von Summerstone, 1)
von Gitty Daneshvari

Eine Schule, die keine normale Schule ist. Phobien, die noch keiner kennt.
4 Freunde, die sie bekämpfen wollen

In meiner Buchempfehlung geht es darum, dass vier Kinder Phobien haben. Deren Alltag ist natürlich schwerer, als bei uns. Deswegen wollen sie kämpfen. Mit einem Zug fahren sie an einem Ort, den keiner von ihnen kannte.

 

 

 

 

Dezember 2020

von Alina (13 Jahre)

Mighty Odds
von Amy Ignatow

Wer wollte nicht schon immer Zaubern? In diesem Buch haben vier Kinder und ein Lehrer einen Busunfall. Nach diesem Busunfall haben alle Personen magische Kräfte. Was das für welche sind, müsst ihr selber lesen. Ich empfehle das Buch auf jeden Fall weiter.

 

 

 

 

November 2020

von William (12 Jahre)

Die Nacht, in der ich supercool wurde.
von Juma Kliebenstein

Die Geschichte spielt in der Schule. Zwei Freunde suchen noch Jungs für ihre Band, um die neue Schülerband zu werden, welche in einem Wettbewerb ermittelt werden soll. Nun treten mehrere Bands an, auch ihre größten Widersacher, die „Fab Five“. Einige Hindernisse befinden sich nun auf dem Weg zum Ziel. Karlie, der Sänger, kommt in den Stimmbruch.  Luca, der plötzlich Zoff mit seinen Freunden hat, springt ein. Martin ist kurz vor dem Auftritt plötzlich auf dem Schul-Klo eingesperrt. Kann er noch pünktlich dabei sein?
Mir gefällt die Art, wie das Buch geschrieben ist, sehr unterhaltsam und lustig.

 

 

maximieren
Oktober 2020
maximieren
September 2020
maximieren
August 2020
maximieren
Juli 2020
maximieren
Juni 2020
maximieren
Mai 2020
maximieren
April 2020
maximieren
März 2020
maximieren
Februar 2020